Direkt zum Inhalt

Hüseyin Yurtseven neuer Direktor des Eventhotels Pyramide

06.04.2010

Austria Trend Hotels & Resorts. Hüseyin Yurtseven übernahm mit 1. April 2010 die Direktion des Austria Trend Eventhotel Pyramide der Verkehrsbüro Group. Zudem leitet er künftig als Area Manager den Wiener Eventcluster des Tourismuskonzerns mit den Austria Trend Hotels Böck, Schloss Wilhelminenberg und dem Eventhotel Pyramide.

Hüseyin Yurtseven : seit 1. April 2010 Direktion des Austria Trend Eventhotel Pyramide der Verkehrsbüro Group

Der gebürtige Niederösterreicher ist seit insgesamt zehn Jahren in den Austria Trend Hotels & Resorts tätig, in den vergangenen fünf Jahren in leitenden Funktionen, zuletzt als Director of Business Development. Touristisches Know-how sammelte er zudem als Sales Manager bei Accor Hotels und Magic Life. Yurtseven tritt die Nachfolge von Elisabeth Wimmer an, die künftig für das Pre-Opening des Austria Trend Hotels beim Technischen Museum verantwortlich zeichnet, das im Herbst 2011 eröffnen wird. „Mit Hüseyin Yurtseven wird ein erfahrener Hotellerie-Experte die Vernetzung des Wiener Eventclusters der Austria Trend Hotels mit 65.000 Quadratmeter Veranstaltungsflächen für bis zu 10.000 Personen weiter vorantreiben und die führende Stellung im Event- und Incentivebereich ausbauen“, erklärt Gerhard Messinger, Geschäftsführer der Verkehrsbüro Hotellerie GmbH.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Crowdfunding biete eine Win-Win-Situation, meint Wolfgang Kleemann, der Generaldirektor der Tourismusbank ÖHT.
Gastronomie
24.11.2021

Die unglaubliche Summe von 200 Milliarden Euro liegt unverzinst auf Österreichs Sparbüchern. Die EU-Kommission schlägt nun vor, private Investments in KMU staatlich zu fördern. Im Fokus steht die ...

Hotellerie
24.11.2021

Der Schweizer Verband Hotelleriesuisse sieht eine Erholung auf die Beherbergungsbranche zukommen. Die Buchungen liegen aber weiterhin unter dem Vorkrisenniveau. Zudem herrscht noch immer viel ...

Der ÖHV-Kongress wird heuer zum zweiten Mal in Folge in den Mai verschoben.
Hotellerie
24.11.2021

Unter dem Thema „Arbeitswelten neu denken“ hätte im Jänner der ÖHV-Kongress in Wien stattfinden sollen. Die unsichere Pandemiesituation erfordert nun ein Verschieben auf Mai. 

Die Corona-Hilfen laufen weiter. Der Rahmen der Hilfsleistungen wurde bis März verlängert.
Gastronomie
19.11.2021

Alles sind sich einig: der Lockdown wäre vermeidbar gewesen. Verantwortlich sind die anderen. Wirtschaftshilfen werden das Schlimmste abfedern.

Die Angst vor einem Totalausfall der Wintersaison geht um.
Tourismus
18.11.2021

Es ist jämmerlich, dass wir trotz der Verfügbarkeit von ausreichend Impfstoff der Pandemie nicht Herr werden. Es bleibt also nur ein Lockdown, den sich niemand zu verkünden traut.

Werbung