Direkt zum Inhalt

Nielsen//NetRatings: Hotel Reservation Service (HRS) hat die größte Reichweite aller deutschen Hotel-Portale

22.12.2004

Nielsen//NetRatings, führender Anbieter auf dem Gebiet der länderübergreifenden Messung und Analyse von Internetnutzungsdaten, hat in der November-Ausgabe seines Travel Sector Spotlight Reports untersucht, welche Reisewebsites bei deutschen Surfern am beliebtesten sind.

Das Ergebnis des Berichts der renommierten Reichweiten-Analytiker: Hotel Reservation Service (HRS) hat die größte Reichweite aller deutschen Hotel-Portale und ist mit www.hrs.de als einziges Hotel-Portal unter den Top 15 im Online-Reisesektor vertreten. Damit wurde die Marktführerschaft der Kölner Betten-Broker im Bereich der Online-Reservierungssysteme (Marktanteil laut Financial Times Deutschland vom 7. Mai 2004: 57,3%) einmal mehr unterstrichen.

Unter den Top 15 waren Die Bahn, Map24, Falk, ViaMichelin, Lufthansa, Opodo, Expedia, vidado.com, T-Online OnReisen, Air Berlin, Hapag-Lloyd, Map and Route, HRS, L`TUR und TUI.

HRS ist Europas größtes Online-Hotelbuchungssystem. Geschäfts- wie Privatreisende finden unter www.hrs.de Hotelzimmer aller Kategorien zu Super-Preisen in weltweit 150.000 angeschlossenen Hotels – und das bis zu 50% billiger als bei Direktbuchung im Hotel. Das kostenlose HRS-System ist in 30 verschiedenen Sprachen verfügbar. Über 10.000 Firmen sind dem System bereits direkt angeschlossen und nutzen es für ihre Hotelbuchungen. HRS ist bereits seit über 30 Jahren auf Hotelreservierungen spezialisiert.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung