Direkt zum Inhalt
Große Freude bei Nino Berger (Barman of the Year 2013) und Anna Hölzl (Gewinnerin der Kategorie "Junior")

Nino Berger ist Barman of the Year 2013

15.10.2013

Wien. Einmal im Jahr treffen sich die Top-Shaker in Wien zur Kür des Barman of the Years - der glückliche Gewinner dieses Jahres ist der Berliner Nino Berger, zuletzt tätig in der Bulfon Bar Velden. Bei der Kategorie "Junior" gewann die TS-Semmering-Schülerin Anna Hölzl.

Der lange Weg von Berlin nach Wien hat sich für den Top Barkeeper Nino Berger (zuletzt in der Bulfon Bar Velden) gelohnt: er wurde gestern einstimmig von der hochkarätig besetzen Jury bei der Gala im Hotel Marriott zum „Barman of the Year“ 2013 gewählt. Berger ist Jahrgang 1987 und gebürtiger Berliner. Er erhielt seine Ausbildung zum Restaurantfachmann u.a. im Hotel Krone in Lech/Arlberg, im Intercont Berlin und auf Kreuzschiffen. In der Kategorie "Junior" setzte sich Anna Hölzl von der TS Semmering durch, mit einem Mix ohne Alkohol.

Die Nacht der Top-Shaker
Die Promijury bestand gestern aus der amtierenden Miss Austria 2013 Eva Kadic, Spitzenkoch Heinz Hanner Melanie Franke (Hoteldirektorin Bad Blumau), Yvonne Rueff (Tanzschulbesitzerin und Charity-Lady), KR Fritz Kaufmann (Präsident des Veranstalterverbandes), Werner Auer (Festspielintendant, St. Margarethen) und Heinz Stiastny (Manager). Über 500 Gäste aus Gastronomie, Society-Szene, Wirtschaft und Medien begleiteten den schwungvollen Event mit guter Laune und einer Bomben-Stimmung. Unter das Party-Volk mischten sich auch die Top-Köche Toni Mörwald (Palazzo, Wien), Reinhard Gerer und Siegfried Kröpfl (Küchenchef Hotel Bristol, Wien).

Hier der Sieger-Drink:

Hugo aus Berlin
3 cl Sourz Appel
5 cl Fentimans Ginger Beer
3 Ingwer Scheiben
3-4 Minzstängel
fill up whit Strongbow

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung