Direkt zum Inhalt

Styrian Spirit vor Ende?

24.03.2006

BTI Austria kümmert sich um Styrian-Passagiere

Styrian Spirit hat heute überraschender Weise alle Flüge gestrichen. Es zeichnet sich ab, dass der Flugbetrieb übers Wochenende eingestellt wird.

Der Geschäftsreisespezialist BTI Austria hat umgehend reagiert und im Rahmen seiner Emergency-Strategie die vom eingestellten Flugbetrieb betroffenen Kunden direkt kontaktiert. BTI Austria stellt sicher, dass für diese Kunden unbürokratisch alternative Transportmöglichkeiten organisiert werden, damit sie ihre Geschäftsreisen dennoch antreten können.
So hat BTI Austria als Sofortmassnahme in Kooperation mit der Vorarlberger Fluglinie InterSky Alternativflüge organisiert. Dieses Service kommt jenen BTI-Kunden zu Gute, die von Graz über Friedrichshafen nach Stuttgart bzw. nach Berlin und retour reisen. Auch mit den anderen Airlines (Austrian, Lufthansa, Swiss) konnten Vereinbarungen getroffen werden, um Umbuchungen kulant durchzuführen.

Die Emergency-Pläne werden laufend der aktuellen Situation angepasst, so dass die BTI-Kunden optimal betreut sind.

BTI Austria beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und liegt im österreichischen Markt auf Platz vier der auf Geschäftsreisen-Management spezialisierten Anbieter. BTI Austria ist ein Tochterunternehmen der britischen Hogg Robinson plc und somit auch Mitglied des weltweiten Hogg Robinson-Netzwerkes. In 23 Ländern ist Hogg Robinson durch eigene Tochtergesellschaften vertreten. Ein dichtes Partnernetzwerk stellt die Präsenz in weiteren 68 Ländern sicher.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung