Direkt zum Inhalt

Subway will in Österreich bis 2015 auf 50 Schnellrestaurants kommen

06.12.2012

Derzeit steht Expansion in Westösterreich an. Die Sandwich-Kette Subway, die in Österreich 2005 in den Konkurs geschlittert ist, hat nach dem Wiedereinstieg in diesen Markt viel vor.

Subway ist weltweit mit rund 38.000 Restaurants in 100 Ländern präsent und sieht sich gemessen an der Zahl der Standorte weltweit als größten Fastfood Anbieter. In den Restaurants arbeiten rund 380.000 Mitarbeiter.

Zur Zeit hat die Kette in Österreich 12 Standorte, die im Franchisesystem betrieben werden. Der für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg zuständige Regionalmanager William Walker gab sich dieser Tage in einer Aussendung optimistisch: „Es wäre schön, wenn wir 2013 eine erneute Verdopplung der Restaurants erreichen und bis 2015 auf 50 Restaurants wachsen würden.“

Das Fast Food Unternehmen datiert seinen Markteinstieg in Österreich jetzt mit 2010. Derzeit gibt es ein Dutzend Restaurants in sieben Bundesländern. Nummer 13 und 14 sollen demnächst eröffnen, und zwar in Tirol und der Steiermark. 8 weitere Lizenzen seien vergeben. "Sahnehäubchen" für Subway und seine österreichischen Franchisenehmer: Die bestehenden Restaurants entwickelten sich im europäischen Vergleich bei Umsatz und Frequenz überdurchschnittlich gut, hieß es.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gäste bleiben aus, die Gastronomie in Deutschland bekommt die Angst vieler Gäste zu spüren.
Gastronomie
02.12.2021

Die Corona-Neuinfektionen schießen hoch, immer mehr Deutsche verzichten auf den Restaurantbesuch - auch ohne Lockdown.

v. l. o.: Daniela Pfefferkorn (Hotel Goldener Berg, Oberlech), Christian Pfanner (Tiroler Zugspitz Arena), Mario Siedler (TVB Obertauern), Rene Steinhausen (GM „The Secret“, Sölden)
Tourismus
02.12.2021

Umfrage der Woche: Sind die Maßnahmen der Regierung geeignet, um die Wintersaison zu retten? 

Motivierend für neue und junge Mitarbeiter*innen: Job Rotationen, Job Enrichment und Mentoring-Systeme.
Gastronomie
26.11.2021

Für Gastronomen ist es oft schwer, geeignetes Personal zu finden und dieses auch zu halten. Die Recruiting Experten Susanne Seher und Helga Töpfl geben Ratschläge zur Mitarbeiterbindung, was ...

Tourismus
25.11.2021

Nachdem der Fachkräftemangel trotz Pandemie eines der beherrschenden Themen ist, verspricht nun Arbeitsminister Martin Kocher zumindest für das kommende Jahr ein wenig Abhilfe. Das Kontingent der ...

Die Steiermark wartet mit einer Rekord-Nächtigungsstatistik auf. Destinationen wir der Hochschwab stehen hoch im Kurs.
Tourismus
25.11.2021

Die Steiermark holte - zumindest im Sommer - ein touristisches Rekordergebnis. Auch das Burgenland kann im Sommer von der Pandemie touristisch profitieren. 

Werbung