Selbstständigkeit mit Sicherheit

Wien
15.09.2011

Wien. Von 17. bis 18. November 2011 findet in Wien in der Wiener Stadthalle die neue Franchise Messe statt. Das Konzept der "Selbstständigkeit mit der Sicherheit einer Marke" boomt. Ausstellerseitig ist die Franchise Messe auch schon fast ausgebucht.
Auch Subway - im Bild Hans Fux, Subway-Gebietsentwicklungsmanager für Österreich - sind auf der Frenchise Messe vertreten
Auch Subway - im Bild Hans Fux, Subway-Gebietsentwicklungsmanager für Österreich - sind auf der Frenchise Messe vertreten

Am 17. und 18. November 2011 öffnet die Franchise Messe in der Wiener Stadthalle ihre Pforten. Aussteller unterschiedlicher Branchen erwarten ebenso unterschiedliche potentielle Franchisenehmer und Messebesucher. Im Franchising findet jeder „sein“ Thema. Vielfalt spiegelt sich auch in den Präsentationen der Aussteller wider. Die Themenvielfalt reicht von der optimalen Finanzierung, über das Know-How zu Franchiseverträgen bis zum Karrierenetzwerk für den Start.

Komplettservice für den Start
Subway wird beispielsweise sein neues Sandwich-Konzept für Österreich vorstellen, die Hotelkette Accor lässt die Gäste durch den Aufbau eines Gästezimmers in ihr Franchising eintauchen, technikaffine kommen bei Lucky Car (KFZReparatur), Pirtek (Hydraulikleitungen), Desjoyaux (Schwimmbäder) und Locatec (Leck- und Leitungsortung) auf ihre Kosten. Die Raiffeisen Landesbank konnte gewonnen werden, alle Interessierten auf der „Consulting Plaza“ der Messe für ihre Franchisefinanzierung zu beraten. Dort erwarten die Besucher auch das Gründerservice der WKW, Immobilienmakler Remax (zum Finden eines passenden Geschäftslokals), die Jobbörse monster.at (zum Finden neuer Mitarbeiter), ConCardis (zur Finanzierung) und PF&P Rechtsanwälte (für den juristischen Durchblick).

Optimale Navigation mit App
Durch ihre interaktiven und kreativen Präsentationen tragen die Aussteller maßgeblich dazu bei, Interessenten sofort durch ihre Produkt- oder Dienstleistungswelt zu faszinieren. Werte wie Kreativität, Qualität sind generell ein Thema für den Veranstalter, Cox Orange. So wird in der Mitte der Aussteller das „Wertegerüst“ zu sehen sein, das zeigt, auf welchen Basiswerten die Aussteller Ihre Konzepte aufbauen. Zur Umsetzung konnte der international renommierte und mehrfach ausgezeichnete Künstler und Wahrnehmungsforscher sha.Gewonnen werden, der schon für André Heller und Red Bull gearbeitet hat. Auch digital wird kreativ für die Messe gearbeitet: Um sich auf der Messe zurechtzufinden wird die Münchner Firma app&more eine eigene „Franchise Messe Appentwickeln. So wird den Messebesuchern die optimale Navigation zwischen Ausstellern und Programm ermöglicht. Vorträge und Workshops (Anmeldung!) ergänzen die Franchise Messe.