Direkt zum Inhalt

Austern und Champagner

11.02.2011

Für frischen Wind in der Linzer Arkade, direkt am Taubenmarkt gelegen, sorgt jetzt der erfahrene Gastronom Andi Windbichler, der mit dem neuen Café Arkade (früher Café Schafelner) einen City-Treffpunkt schuf.

Lokalchef Andi Windbichler (3.v.l.) mit Partnerin Astrid Degelmann konnte zur Eröffnung des Cafés Nicole Hüttner (Sparkasse OÖ), den Vorsitzenden des Linzer Tourismusverbandes KR Manfred Grubauer, den Generaldirektor der Sparkasse OÖ Dr. Markus Limberger und den Obmann der Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer OÖ und hotspots KR Robert Seeber begrüßen

Das Lokal bietet eine Vielzahl an italienischen und klassischen Kaffeespezialitäten, ein kleines, feines Frühstücksangebot, verschiedene Canapés und täglich frische Mehlspeisen und Fingertörtchen. Dazu serviert man Salzburger Bier und Weine österreichischer Winzer. „Künftig wird es bei uns auch Austern & Champagner-Verkostungen sowie Vernissagen geben“, so der Gastronom.

Der geborene Linzer Andi Windbichler kam über Umwege zur Gastronomie. Erst absolvierte er eine Bürokaufmann-, dann eine Speditionskaufmannlehre und ließ sich zum Tennislehrer ausbilden. Danach wurde er Wirt im „Bründl im Fall“ in Wilhering, 1995 eröffnete er das Musikcafé Vincino im Einkaufszentrum Linz-Oed. 1998/99 legte Windbichler die große Gastronomieprüfung ab, 2004 eröffnete er das Café Caffino (ebenfalls im EKZ OED). Seit 2005 ist er Lehrabschlussprüfer für die Koch- und Kellnerlehre am WIFI Linz. Am Urfahraner Markt betreibt Windbichler seit 2006 die 1. Linzer Schafalm und die Märchenalm.

Mit dem Café Arkade erfüllt sich der Vollblutgastronom nun den Traum eines zentralen Innenstadt-Cafés. Das Lokal ist seit vielen Jahren klassischer Treffpunkt für das Seiterl, ein Glas Wein oder den Kaffee in der After Business Hour. Jetzt bietet das moderne Lokal auch den entspannten Rahmen für einen erholsamen Plausch nach dem Shopping in der City. Das neue Café Arkade ist Mitglied der Qualitätsplattform „hotspots“, der rund 60 Linzer Gastronomen und Hoteliers angehören.

info

Café Arkade

4020 Linz, Landstraße 12,

Tel.: 0664 / 40 40 466

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Crowdfunding biete eine Win-Win-Situation, meint Wolfgang Kleemann, der Generaldirektor der Tourismusbank ÖHT.
Gastronomie
24.11.2021

Die unglaubliche Summe von 200 Milliarden Euro liegt unverzinst auf Österreichs Sparbüchern. Die EU-Kommission schlägt nun vor, private Investments in KMU staatlich zu fördern. Im Fokus steht die ...

Hotellerie
24.11.2021

Der Schweizer Verband Hotelleriesuisse sieht eine Erholung auf die Beherbergungsbranche zukommen. Die Buchungen liegen aber weiterhin unter dem Vorkrisenniveau. Zudem herrscht noch immer viel ...

Der ÖHV-Kongress wird heuer zum zweiten Mal in Folge in den Mai verschoben.
Hotellerie
24.11.2021

Unter dem Thema „Arbeitswelten neu denken“ hätte im Jänner der ÖHV-Kongress in Wien stattfinden sollen. Die unsichere Pandemiesituation erfordert nun ein Verschieben auf Mai. 

Die Corona-Hilfen laufen weiter. Der Rahmen der Hilfsleistungen wurde bis März verlängert.
Gastronomie
19.11.2021

Alles sind sich einig: der Lockdown wäre vermeidbar gewesen. Verantwortlich sind die anderen. Wirtschaftshilfen werden das Schlimmste abfedern.

Die Angst vor einem Totalausfall der Wintersaison geht um.
Tourismus
18.11.2021

Es ist jämmerlich, dass wir trotz der Verfügbarkeit von ausreichend Impfstoff der Pandemie nicht Herr werden. Es bleibt also nur ein Lockdown, den sich niemand zu verkünden traut.

Werbung