Direkt zum Inhalt
Links: berührungslose Waschraumarmaturen; rechts: Xibu-Spender erstmals in Inox; unten: das neue Logo der 360°-Plattform

Berührungslos und bestens vernetzt

21.01.2013

Der Salzburger Hygiene-Spezialist Hagleitner bietet jetzt auch berührungslose Armaturen und investiert in die Zukunft

Das weltweite Datenvolumen verdoppelt sich alle zwei Jahre. Die für die Einhaltung von Sicherheits- und Hygienevorschriften erforderliche Dokumentation erfolgt nach wie vor handschriftlich. Das betrifft die Speisenzubereitung ebenso wie die Desinfektion oder die Reinigung von Wellnessanlagen. In all diesen Bereichen werden täglich unzählige Protokolle erstellt, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. 360° ist eine Interessengemeinschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, diese Dokumentationspflicht zu digitalisieren. Hagleitner als Innovationsführer in der professionellen Hygiene ist eine wesentliche Triebfeder in dieser Interessengemeinschaft.

Berührungslose Armaturen
Auf der Produktebene ist bei Hagleitner ein weiterer Zweig ins Unternehmen integriert worden. Durch die Übernahme der Firma sanTEC in Bayern hat Hagleitner eine Firma eingegliedert, die seit 20 Jahren mit berührungslosen Waschtisch-Armaturen am deutschen Markt erfolgreich ist. Für Hagleitner als
Hygienespezialist bedeutet das die Erweiterung des Waschraumportfolios um marktreife Produkte, die perfekt zum Spenderangebot von Hagleitner passen.

Die XIBU senseTAP Armaturen sind eine logische Ergänzung für den Bereich der Waschraumhygiene. Der Vorteil für den Kunden liegt hier im ersten Schritt in der Wasserersparnis gegenüber herkömmlichen Armaturen. Zusätzliche Features wie eine Hygienespülung, Durchlaufbegrenzung oder ein Sicherheitsstopp unterstreichen den Servicegedanken von Hagleitner.

Auch bei den Spendern gibt es eine entscheidende Weiterentwicklung. Mit XIBU inox stehen erstmals intelligente, unverwüstliche Einbauspender aus Edelstahl zur Verfügung.

www.hagleitner.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die "holluanerinnen" waren gleich in Mannschaftsstärke angetreten: v.l.n.r.: Andreas Schuc, Verkaufsleiter Industrie & Gewerbe, Stephan Holzhammer, Vertriebsleiter Industrie & Gewerbe, Markus Wendlinger, Geschäftsleitung Vertrieb & Service, Christiane Lohse, Bereichsleitung Marketing, Geschäftsführer Simon Meinschad, Marco Rupprich, Bereichsleiter Innovation und Christian Lueger, Verkaufsleiter Öffentliche Betriebe
Gastronomie
13.06.2019

Hollus Vision von einer besseren Welt – die nachhaltige holluworld – hat in der Kategorie „Vorbildliche Projekte“ den Trigos Österreich gewonnen: die renommierteste nationale Auszeichnung für ...

Die glücklichen Gewinner des TRIGOS 2018 sind an den Trophäen zu erkennen - v.l.n.r.: Johannes Großruck (Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald eGen), Günter Benischek (Erste Bank), Katha Häckl-Schinkinger (Habibi&Hawara), Bas van Abel (Fairphone), Johanna Astecker (CONA), Ewald Rauter (Sto)
Nachhaltigkeit
24.05.2019

Nachhaltig erfolgreich: Nach den TRIGOS-Tirol-Gewinnen 2014 und 2018 ist der Hygienespezialist heuer für den TRIGOS Österreich nominiert. Im Rennen ist die "holluworld" als lebendige Vision von ...

Der neue Marketingleiter bei Hagleitner: Philipp Hahnl
Gastronomie
09.01.2019

Philipp Hahnl, gebürtiger Grazer mit Marketing- und Sales-Erfahrung, hat mit 7. Januar die Marketing- und E-Commerce-Leitung bei Hagleitner übernommen.

Blick in das Kaffee-Institut von Goran Huber in Innsbruck.
Cafe
10.12.2018

Kaffee-Profi Goran Huber gibt zum Thema Reinigung und Hygiene in Siebträgern und Vollautomaten Auskunft.

 

Mangelnde Hygiene wirkt sich auf die Kaffeequalität negativ aus.
Cafe
10.12.2018

Man sieht es nicht immer, aber man schmeckt es: mangelnde Hygiene im Siebträger oder Vollautomaten. Hier ein paar hilfreiche Tipps, worauf es bei Hygiene und Reinigung wirklich ankommt.

  ...

Werbung