Direkt zum Inhalt

Coca-Cola präsentiert Eistee-Marke

16.01.2018

Bei dem neuen Produkt handelt es sich um eine Fusion aus nachhaltig gewonnenem Tee-Extrakt, Fruchtsaft und Kräutern. In Österreich ist Fuzetea ab sofort in drei Sorten erhältlich. Für Gastronomiekunden gibt es die beiden Sorten Pfirsich & Hibiskus und  Zitrone & Zitronengras in der 0,33 l Glasflasche.

Pfirsich-Hibiskus - für die Gastronomie auch in der Glasflasche erhältlich.

Die Europapremiere des Produkts erfolgte in Zürich, in Wien folgt die offizielle Vorstellung am kommenden Dienstag, erhältlich ist es aber bereits im Handel und der Gastronomie: Fuzetea, eine Marke von Coca-Cola, ist eine "Fusion" (daher der Name "Fuzetea") von nachhaltig gewonnenem Tee-Extrakt, Fruchtsaft und Kräutern.

2012 wurde Fuzetea in 14 internationalen Märkten eingeführt und ist mittlerweile bereits in 52 Ländern weltweit etabliert und erreichte innerhalb von nur drei Jahren Milliarden-Dollar Status.

Für den Europa-Start zeichnet u.a. der Österreicher Christoph Reitmeir als Projektleiter verantwortlich. Die verschiedenen Geschmackskombinationen wurden in Coca-Colas Forschungs- & Entwicklungszentrum in Brüssel entwickelt. „Nachdem Fuzetea bereits in über 52 Ländern auf der ganzen Welt genossen wird, haben wir die Rezepte für Fuzetea für den Geschmack der Europäer weiterentwickelt. Dieser Prozess war sehr spannend, da es galt, die am besten geeignete Rezeptur für insgesamt 37 europäische Länder zu bestimmen“, erklärt der Marketingleiter Tee Zentral & Osteuropa. 

Drei Geschmacksrichtungen

In Österreich ist Fuzetea ab sofort in den drei Geschmacksrichtungen Eistee Pfirsich & Hibiskus, Eistee Zitrone & Zitronengras, Grüner Eistee Mango & Kamille in der 0,5 L PET-Flasche und der 1,5 l PET-Flasche erhältlich.

Für Gastronomiekunden gibt es die beiden Sorten Pfirsich & Hibiskus und  Zitrone & Zitronengras auch in der 0,33 l Glasflasche.

30 Prozent weniger Kalorien

Die drei in Österreich vorgestellten Geschmacksrichtungen beinhalten um 30 Prozent weniger Kalorien als herkömmliche vollgezuckerte Varianten. Bei allen Fuzetea-Getränken werden etwa 4 g Zucker je 100 ml mit Steviolglycosiden kombiniert, einem kalorienfreien Süßstoff, der aus den Blättern der Stevia-Pflanze gewonnen wird. Dabei handelt es sich um den neuesten Inhaltsstoff, den The Coca-Cola Company zur Reduzierung des Zuckergehalts in einigen ihrer Getränke einsetzt.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Karibik-Feeling bei Teilnehmern und Jury im Volksgarten ...
Gastronomie
28.06.2018

Hawaiihemden-Dichte und Strohhut-Aufkommen waren hoch im Wiener Volksgarten, als der beste Tiki-Cocktail Österreichs gefragt war.

Auch in Gastronomie und Hotellerie ein Thema: Sexuelle Belästigung.
Gastronomie
28.06.2018

Wie sich Mitarbeiterinnen eines kalifornischen Restaurants gegen sexuelle Belästigung zur Wehr setzen.

Kommentar
28.06.2018

Die Zahlen sind besorgniserregend: Laut einer US-Umfrage unter 500 weiblichen Hotel- und Casinoangestellten aus dem Jahr 2016 gibt es mehr Frauen, die sexuelle Übergriffe am Arbeitsplatz erlebt ...

Bei der Präsentation der Bierwoche dabei: Bierpapst Conrad Seidl, Gastronom Toni Mörwald, Gastro-Obmann Peter Dobcak.
Gastronomie
18.06.2018

In zahlreichen Top-Restaurants in Wien und NÖ wird in der Woche vom 2. bis 8. Juli ein 3-Gänge-Dinnermenü inklusive Bierbegleitung für pauschal 34,50 Euro angeboten. 30 Restaurants und 22 Hauben ...

Gastronomie
14.06.2018

In der österreichischen Gastronomie wird zu wenig Geld verdient. Laut einer Analyse der KMU Forschung Austria befanden sich 2013/14 rund 52 Prozent der untersuchten Gasthäuser in der Verlustzone ...

Werbung