Direkt zum Inhalt

Eurogast launcht neue Bestell-App

08.10.2020

Das bestehende „Best.Friend“-System wird auf einen neuen Level gehoben. Testimonial ist Roland Trettl.

Mit der App scannt man Strichcodes von Regalen oder Katalogen.

Eurogast entwickelte bereits vor mehr als zehn Jahren mit dem Best.Friend ein innovatives System, das die täglichen Bestellprozesse in der Gastronomie und Hotellerie erleichterte. Dieses System wird nun in die Zukunft geführt und durch eine App ergänzt, die jederzeit und überall eingesetzt werden kann. Mit der Smartphone-Kamera werden künftig Strichcodes von Regalen oder Katalogen gescannt, die gewünschte Produktmenge ausgewählt und die Bestellung automatisch an Eurogast weitergeleitet.

Somit wird das Vorratsmanagement in den Lagern verbessert, und vor allem Hotels und Restaurants mit kleineren Bestellmengen erlangen mehr Flexibilität und Effizienz. „Wir bringen damit ein Produkt auf den Markt, das auf Knopfdruck eine exakte Inventurliste mit allen Durchschnittspreisen liefert, die noch dazu jederzeit – auch offline – abrufbar ist“, zeigt sich Eurogast-GF Peter Krug stolz. Roland Trettl wird zudem ab Oktober 2020 das neue Gesicht für Eurogast und den Launch der neuen Bestell-App „Best. Friend“ tatkräftig unterstützen. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen derartigen Ausnahmekoch für uns gewinnen konnten. Mit seinen einzigartigen Gerichten, seinem extravaganten und humoristischen Auftritt ist er ein optimales Testimonial, das uns und unseren Kunden ein Lächeln in herausfordernden Zeiten entlocken wird“, zeigt sich Alexander Kiennast, geschäftsführender Gesellschafter Eurogast Österreich, begeistert.

Werbung

Weiterführende Themen

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Die Registrierungspflicht gehört in Wien bereits zum Alltag. 
Gastronomie
08.10.2020

Die Registrierungspflicht für Gäste mitten in einer Zeit coronabedingter, finanzieller Einbußen sorgte anfangs bei vielen Unternehmern für große Skepsis. Wir zeigen die besten Lösungen.

Markus Josef IV. führt das Gasthaus seit 2012.
Gastronomie
08.10.2020

Die "Dankbarkeit" ist seit Jahrzehnten eine überregional bekannte Hochburg der pannonisch-burgenländischen Küche

Die Zielgruppe für eine gute Gemüseküche ist heute größer als je zuvor – das kommt der Hollerei heute zugute. Margit und André Stolzlechner vor der „Hollerei“.
Gastronomie
01.10.2020

Die Hollerei ist eine Wiener Institution. Ein Wirtshaus im 15. Wiener Gemeindebezirk, das ausschließlich fleischlose Speisen auf der Karte hat – und das seit nunmehr 21 Jahren. Das ist mutig.

Paul Ivic
Kommentar
30.09.2020

Gastkommentar von Sternekoch Paul Ivic, Tian, Wien.

Werbung