Direkt zum Inhalt

Facebook-Hit: diebische Touristinnen

29.05.2018

Handtücher, Shampoos, Bodylotion oder auch der Bademantel: So etwas verschwindet gerne aus Hotelzimmern. Meistens drückt man ein Auge zu, beim Bademantel ist vermutlich die Schmerzgrenze erreicht. Wenn der Fernseher mit nach Hause reist, muss man als Hotelier natürlich einschreiten. Kommt auch eher selten vor.

An der türkischen Riviera haben jetzt besonders dreiste Urlauberinnen den Bogen kräftig überspannt. In einem Fünf-Sterne-Hotel fanden misstrauisch gewordene Hotelangestellte in den Koffern von russischen Touristinnen nicht nur viele Shampoofläschchen, Handtücher und Pantoffeln, sondern auch Teebeutel und sogar Geschirr. Zur Rede gestellt, lassen sich die Touristinnen mittleren Alters allerlei Ausreden einfallen: Zunächst behaupten sie, sie hätten ja für alles bezahlt. Schließlich sei das ein All-inclusive-Hotel … Dann erzählen sie, die vielen Shampoo-Fläschchen und Teebeutel hätten sie beim Zimmermädchen gekauft. Die 13 abgewaschenen Teller stammten angeblich von einer Poolparty der Kinder und seien irrtümlich in den Koffer gewandert … Alles auf Youtube zu sehen unter „Rus turist Antalya’da“. 

Die diebischen Damen erregen bei ihren russischen Landsleuten viel Heiterkeit. Erst im vergangenen Jahr wurde ein Ehepaar dabei erwischt, wie es aus einem türkischen Hotel 14 Rollen Toilettenpapier, fünf Liter kostenlosen Likörs, Hausschuhe, Bademäntel, ein paar Kilogramm Orangen und sogar eine mitsamt Wurzeln ausgerissene Pflanze mitnehmen wollte.
 

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Spezialisten aus Indien legen Hand an!
Hotellerie
29.08.2018

Das Hotel Paierl in Bad Waltersdorf entwickelte sich in den vergangenen 30 Jahren vom kleinen Wellnesshotel mit Heilthermalwasser zu einem der größten authentischen Ayurveda-Resorts Österreichs. ...

Sleepover Buddies und USB-Anschluss an den Steckdosen.
Hotellerie
14.06.2018

Eine neue Marke für Midscale landet in Österreich: „niu“ von der stark wachsenden Hamburger Novum Hospitality. Mit Sleepover Buddies in Blumentöpfen.

Hotellerie
14.06.2018

Was passiert, wenn die Zinsen steigen? Und die Kosten für OTAs anziehen? Der frühere Geschäftsführer der ÖHT, Franz Hartl, der heute als Hochschullektor tätig ist, und Thomas Reisenzahn von ...

Die 360-Grad-Aufnahmen können mittels Link auch verschickt werden.
Hotellerie
22.03.2018

Im neuen Novotel Wien-Hauptbahnhof werden mittels Virtual-Reality-App alle Veranstaltungsbereiche in unterschiedlichen Szenarien erlebbar

Das Tigra im neuen Look
Hotellerie
22.03.2018

Einst lebte Mozart hier, jetzt öffnet das Hotel Tigra nach einer Revitalisierung wieder seine Pforten.

Werbung