Direkt zum Inhalt
Metro gewährt jetzt großzügige Zahlungsziele.

Gastro: Metro bietet Zahlungsaufschub 

05.05.2020

Um den Start Mitte Mai zu erleichtern, werden Gastronomie- und Hotelbetriebe von Metro unterstützt: Laut Unternehmensangaben werden, unter „großzügiger Berücksichtigung des KSV-Ratings“, individuelle Einkaufsrahmen mit bis zu 90 Tagen Zahlungsziel erteilt.

Laut Metro beläuft sich das Volumen dieser Finanzierungsmaßnahmen auf 220 Millionen Euro. Das umfangreiche Hilfsangebot gilt sowohl für Bestands- wie auch für Neukunden.

Metro gewährt Zahlungsziele auf das bis zu Dreifache des Monatsbedarfs des jeweiligen Betriebes. Weiters kann ein Zahlungsziel von bis zu 90 Tagen auf die Wareneinkaufe in Anspruch genommen werden.

Unter www.einerfueralle.at können sich Hoteliers und Gastronomen zum Finanzierungspaket anmelden. Das Team bearbeitet die Anfragen, sodass die jeweilige Finanzierungslosung innerhalb von wenigen Werktagen steht.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
09.04.2018

Am 12. April gibt es 15 Prozent Rabatt auf den gesamten Einkauf in allen zwölf Metro Cash & Carry-Märkten in Österreich.

Das gesamte Gebäude das Metro St. Pölten wurde mit Rohstoffen und Firmen aus der Region realisiert.
Gastronomie
08.11.2017

Metro-Österreich-Chef Arno Wohlfahrter im Interview über Wege zu Nachhaltigkeit, Wachstum und was Spitzensport mit Management zu tun hat.

Szene
06.09.2017

Metro Österreich hat im Rahmen der „Wirtschaftsgespräche“ beim Europäischen Forum Alpbach zur „Wiener Mittwochsgesellschaft des Handels – Edition Alpbach“ geladen.

Die Wrap Stars schicken Streetfood mittels Rohrpost zu Gästen.
Gastronomie
09.09.2016

Metro startet eine Kampagne zum „Own Business Day“ am 11. Oktober mit einem Pop up-Projekt für die Streetfood-Entrepreneure „Wrap Stars“ auf der Mariahilfer Straße. 

Arno Wohlfahrter wird mit 18. Juli 2016 Generaldirektor von Metro Cash & Carry Österreich.
Karriere
24.05.2016

Metro Cash & Carry Österreich bekommt eine neue Führung: Mit Wirkung vom 18. Juli 2016 wird Arno Wohlfahrter zum neuen Generaldirektor ernannt.  

Werbung