Direkt zum Inhalt

Neue Eigentümer für Löchl in Kufstein

26.11.2018

Der Traditionsbetrieb Auracher Löchl im Tiroler Kufstein wechselt nach 25 Jahren im Eigentum der Familie Hirschhuber die Besitzer. Beatrice und Christian Walch, die seit zehn Jahren die Brenner Alm in Ellmau betreiben, übernehmen.

Das neue Eigentümer-Paar: Beatrice und Christian Walch.

Das Löchl  beinhaltet das Boutique Hotel Träumerei #8, ein vielseitiges Restaurant in der 600 Jahre alten Weinstube sowie die imposante Gin-Bar – mit 1000 internationalen Gin-Sorten rühmt man sich, in Österreich Nummer eins zu sein.

Werbung

Weiterführende Themen

Das Steigenberger Herrenhof in Wien
Hotellerie
04.11.2019

Die Huazhu-Gruppe, eines der am stärksten wachsenden Unternehmen weltweit, hat die Deutsche Hospitality (u.a. Steigenberger) komplett übernommen. Man will die Steigenberger-Tradition bewahren und ...

Gute Renditen gab es für die Anleger
Hotellerie
04.11.2019

Mit einem Volumen von 13,2 Millionen war die jüngste Kampagne der Hotelkette Falkensteiner die erfolgreichste Crowdfunding/Crowdinvesting-Kampagne Europas.

Expertise
24.10.2019

Mit der ÖHT hat die Tourismusbranche einen ganz wichtigen Branchenmonitor. Keine andere Institution verfügt über mehr betriebswirtschaftliche Daten zum österreichischen Tourismus.

Gastronomie
24.10.2019

Die Budgetkette B&B Hotels wurde unlängst von der Investmentbank Goldman Sachs übernommen. Was bedeutet das für die Österreich-Expansion? Ein Telefongespräch mit Geschäftsführer Max Luscher. ...

Vier Themenrestaurants und ein starker Fokus auf Familien: Das Adapura Wagrain eröffnet am 8. Dezember.
Hotellerie
24.10.2019

Mit der Eröffnung des Adapura Wagrain betritt die heimische Travel Partner Group mit ihrem ersten Hotel und einem außergewöhnlichen Konzept den Markt

Werbung