Direkt zum Inhalt
Hotelier Andreas Hotter ist auch ein begnadeter Bartender.

Österreichs beste Bar steht im Zillertal

10.10.2018

Hotelier Andreas Hotter erhält internationale Auszeichnung im Rahmen des begehrten Mixology Bar Awards. Seine Bar im Hotel Englhof im Zillertal bietet ein Sortiment mit mehr als 2000 verschiedenen Spirituosen aus aller Welt.

Das Hotel Englhof in Zell am Ziller.

Andreas Hotter, der das Hotel Englhof in Zell am Ziller in dritter Generation führt, erhielt in Berlin den begehrten Mixology Bar Award für die beste Bar in Österreich. Die Awards des Fachmagazins Mixology werden jährlich seit 2007 vergeben und zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen der Branche.

Regionale Drinks…

Hotter, der 2006 den österreichischen Staatsmeistertitel im Bartending erhielt, bietet in seiner Bar rund 2000 verschiedene Spirituosen aus aller Welt an. Darunter befinden sich auch rund 1000 unterschiedliche Whiskeys und mehr als 50 exklusive Champagner! Damit zählt sein Sortiment zu den größten und umfangreichsten in der österreichischen Bar-Szene. Hotter zu seinem Erfolgsrezept: „Das Wichtigste für meine alpinen Drinks sind hausgemachte regionale Zutaten, die auch in der Natur der direkten Umgebung zu finden sind. Drinks mit einheimischen Naturprodukten wie Honig, Blütenpollen, Buttermilch, Löwenzahn, Zirbe oder auch Bergheu finden bei unseren Gästen großen Gefallen".

… und exklusive Raritäten

Besucher der Cocktailbar im Hotel Englhof können aus einem großen Angebot aus Drinks und exklusiven Cocktails wählen. Darunter befinden sich auch weltweite Raritäten wie zum Beispiel ein Whiskey der berühmten Brennerei Port Ellen, ein 30-jähriger Bowmore Sea Dragon oder ein St. Magdalene aus dem Jahr 1975. Im Rahmen von individuellen Verkostungen bietet Hotter regelmäßig einen Einblick in sein exklusives Cocktail- und Spirituosenangebot. 

 

www.englhof.at 

www.mixology.eu

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
11.12.2019

Auf dem zweiten Bildungsweg in Küche, Restaurant und Hotel arbeiten. Das neue Fachkräfteprogramm in Tirol hat begonnen. 20 „Talents for Tourism“ sind dabei.

Zum ersten Mal seit 1997 wurde wieder eine umfassende Studie zum Thema Tourismusbewusstsein in Tirol durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierten Hubert Siller, MCI Tourismus, LH Günther Platter, Tirol Werbung-GF Florian Phleps und Fachgruppenobmann Mario Gerber (v.l.)
Tourismus
04.12.2019

Seit der letzten Befragung 1997 beinahe unverändert: 98 Prozent der Tiroler schätzen auch 2019 die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus für das Land Tirol als hoch ein. Trotzdem gibt es einige ...

Tourismus
22.11.2019

Mit dem Monat Oktober ist die touristische Sommersaison zu Ende gegangen. Ankünfte und Nächtigungen sind in Tirol gegenüber dem Vorjahr leicht gewachsen. Auch das ebenfalls abgeschlossene ...

Gastronomie
31.10.2019

Das Wiener Design-Hotel erster Stunde „Das Triest“ hat sich vor einiger Zeit eine neue Bar/Bistro gegönnt – konzipiert von BEHF Architects. Dafür wurden sie jetzt mit einem Design Award ...

Vier Themenrestaurants und ein starker Fokus auf Familien: Das Adapura Wagrain eröffnet am 8. Dezember.
Hotellerie
24.10.2019

Mit der Eröffnung des Adapura Wagrain betritt die heimische Travel Partner Group mit ihrem ersten Hotel und einem außergewöhnlichen Konzept den Markt

Werbung