Direkt zum Inhalt
Romantik-Vorstand Thomas Edelkamp mit dem neuen Logo: „Das Luxussegment bei Romantik bleibt familiär geprägt“.

Romantik goes Luxus

05.03.2020

Die Marke „Romantik“ stellt sich neu auf und wird zu einer Dachmarke.

Die Chalets der Familie Tement sind nun auch „Romantik“.

Die Marke „Romantik“ stellt sich neu auf und wird zu einer Dachmarke, die neuerdings einem breiten Spektrum von Konzepten Zugang zu einer effektiven Vermarktung geben will. Neben dem neuen, zeitgemäßeren Markenauftritt präsentierte Vorstand Thomas Edelkamp kürzlich in Wien das Luxuslabel „Pearls by Romantik“ und öffnet damit die Marke für weitere touristische Angebote. Zukünftig gibt es „Romantik Chalets“, „Romantik Lodges“, hochwertige „B&Bs“ und „Townhouses“.

Die „Pearls by Romantik“ starten mit sieben Luxushotels in Deutschland, Österreich und Italien. Außerdem neu dabei sind die 25 Chalets im Chalet-Dorf der steirischen Winzerfamilie Tement.

Trotz der aktuellen Entwicklungen bleibt das Luxussegment bei Romantik „familiär geprägt“, wie Edelkamp betont. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Die Innsbrucker Herbstmesse ,light‘ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie werden heuer nicht stattfinden.
Gastronomie
17.09.2020

Die Herbstmesse „light“ und der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie finden heuer nicht statt.

Hotellerie
10.09.2020

„Mehr Mitarbeiter-Bindung und Umsatz durch Nachhaltigkeitsprogramme in der Hotellerie“ – so lautet der Titel einer Befragung im Rahmen der Master-Arbeit von Sylvia Petz von der ...

Hotellerie
03.09.2020

Nie zuvor war Reinheit ein höheres Gebot als dieses Jahr. Doch wie sieht das ideale Hygiene-Konzept für Hotel- und Gastro-Textilien aus? Die ÖGZ auf Spurensuche zwischen Inhouse- und Outsourcing- ...

Hotellerie
26.08.2020

Nach dem Sommer ist vor der Spa-Saison: Fünf Tipps, wie Sie Ihren Betrieb entspannt auf die kommende ­Wellness-Jahreszeit vorbereiten.

Die Angst vor der zweiten Welle geht um. Mit unterschiedlichen Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gering bleiben und die Tourismuswirtschaft am Laufen bleiben.
Gastronomie
20.08.2020

Der Sommer lief derzeit relativ reibungslos und vielerorts auch von den Umsätzen her besser als erwartet. Die große Herausforderung steht mit einer Wintersaison unter Covid-Sicherheitsbedingungen ...

Werbung