Direkt zum Inhalt
Angelika Ponecz übernimmt die Leitung der beiden Falkensteiner Häuser in Wien von Hermann Krammer.

Wiener Falkensteiner Hotels haben eine neue Chefin

26.04.2016

Angelika Ponecz übernimmt die Leitung der Falkensteiner Hotels Wien Margareten und Am Schottenfeld. Ihr Vorgänger, Hermann Krammer, wechselt auf die Position des Area Managing Director CEE.

Angelika Ponecz ist die neue Generalmanagerin des Vier-Sterne Superior Hotels Wien Margareten und des Vier-Sterne Hotels Am Schottenfeld. Die neue Chefin der beiden Wiener Hotels der Falkensteiner Hotels & Residences hat ihr Handwerk von der Pieke auf gelernt. Nach sechs Jahren an Hotelfachschule und College für Hotel und Tourismus legte sie ihren Aus- und Weiterbildungsfokus rasch auf den Bereich Finanz Controlling – und zwar begleitend zu ihrem stringenten beruflichen Werdegang, der Angelika Ponecz über das Management bei Hotel Sofitel & Novotel Wien Airport (Accor Hotels) und der Astron-Hotel-Gruppe kontinuierlich aufsteigen ließ. Zuletzt leitete sie 10 Jahre das Flaggschiff der NH Hotels am Flughafen Wien mit 500 Zimmern und war ebenfalls City Manager Wien für alle fünf Wiener Hotels der NH-Gruppe.

Der Wechsel zu Falkensteiner hat für Angelika Ponecz weniger mit Betten- oder Quadratmeterzahlen, als mit Lebensqualität zu tun: „Die Vereinbarkeit von Familie und Karriere ist für mich ein zentrales Anliegen,“ erklärt die zweifache Mutter, „und diese Vereinbarkeit sehe ich in einem Familienbetrieb wie den Falkensteiner Hotels & Residences optimal gewährleistet.“ 

Krammer kehrt in die Zentrale zurück

Angelika Ponecz übernimmt die Leitung der beiden Falkensteiner Häuser in der Bundeshauptstadt mit insgesamt 340 Zimmern von Hermann Krammer. Krammer hat das 2013 eröffnete Wiener Flaggschiff, das Falkensteiner Hotel Wien Margareten, sowie das Falkensteiner Hotel Am Schottenfeld im trendigen siebten Bezirk interimistisch geführt und kehrt nun als Area Managing Director für den CEE-Raum in die Zentrale der Falkensteiner Michaeler Tourism Group zurück. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
18.03.2021

Wie halten Hotels den Kontakt mit den Gästen, wenn diese längere Zeit nicht ins Hotel kommen dürfen? Sie posten fleißig. Social Media bewährt sich in der Coronakrise als praktischer und schneller ...

Auch beim Hotelverkauf gilt: Mit der richtigen „Mise en place“ ist die halbe Arbeit bereits erledigt.
Hotellerie
04.03.2021

Fünf Tipps für den erfolgreichen Verkaufsprozess Ihres Betriebs oder Ihrer Immobilie: von der Idee zur Umsetzung.

Gerade die Gastronomie ist sehr empfänglich für kleinere und größere Shitstorms.
Gastronomie
04.03.2021

Wenn es in den sozialen Medien rund geht und der eigene Betrieb unter Beschuss gerät: Tipps für Notfälle.

Meinung
04.03.2021

Angesichts der Virus-Situation kann man mit keinen großen Öffnungsschritten in Gastronomie oder Hotellerie gerechnet werden. Als Folge muss auch die Hilfe für die schuldlos geschlossenen Betriebe ...

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Werbung