Direkt zum Inhalt
Arcotel-Hotels-Vorstand Martin Lachout und Arcotel-Donauzentrum-Managerin Jenny Krumme öffneten im August erstmalig die Türen.

Neueröffnung: Arcotel lockt Businesskunden

03.08.2017

Die österreichische Hotelgruppe Arcotel ist ab sofort dreimal in Wien vertreten. Das dritte Haus in der Bundeshauptstadt kommt mit einem neuen Konzept an.

Die Lounge "Livingroom"
Das neue Arcotel Donauzentrum hat 158 Zimmer

Key-Facts: Arcotel Donauzentrum 

4 Sterne, 158 Zimmer, 5 Tagungsräume, schnelles Internet, Standort direkt im Shoppingcenter Donau Zentrum 

Direkt am Donaustrom ist es gelegen und mit schnellem Datenstrom ist es ausgestattet: das neue Arcotel Donauzentrum in Wien. Der Fokus ist ganz klar: Business. Und hipp präsentiert man sich nebenher auch. Neben einem Digitalangebot mit schnellem Bereitband (500mbit/s) setzt man auf eine Design-Lounge und Grab&Go-Frühstück. Die Lounge verwandelt sich tagsüber (bis 16:30) in einen "Livingroom“ – der als Co-Working Space genützt werden kann. Nach der Arbeit folgt dann das Vergnügen.

Seminarräume für 99

Orte für kreative Gedanken  sollen auch die fünf Seminarräume bieten. Sie geben Platz für bis zu 99 Personen. Große Projektionsflächen, moderne Tagungstechnik und schnelles WLAN gehören zur Ausstattung. Hinzu kommt eine exklusive Dachterrasse: wieder eher ein Fall für das Vergnügen nach der Arbeit.

Bemerkenswert: die schnelle Umsetzung der Konzeptidee. Innerhalb eines Jahres hat Vorstand Martin Lachout das Konzept für das Arcotel Donauzentrum entwickelt und umgesetzt. "Mit dem neuen Hotelkonzept wollen wir ein junges und insbesondere technisch anspruchsvolles Publikum ansprechen", meinte Lachout bei der Eröffnung Anfang August.

Elftes Haus

Nun führt die Arcotel-Gruppe elf Häuser an sieben Standorten in Österreich (Wien, Linz, Salzburg), Deutschland (Hamburg, Berlin, Stuttgart) und Kroatien (Zagreb).

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Lukas Tauber geht mit seiner Marke nun auch nach Oberösterreich. Franchisenehmer in der PlusCity ist Dario Pejic.
Gastronomie
13.08.2020

Am 20. August eröffnet auf 700m² in der Linzer PlusCity die bisher größte "Filiale" der Burgerkette.

Süleyman Mehmetoglu und Otmar Frauenholz.
Gastronomie
21.07.2020

Der Name „Theater-Café“ blieb hängen, auch wenn die Nachfolger von Ivo Brnjic wenig Fortune hatten. Nun sorgt Süleyman Mehmetoglu für neues Leben beim Theater an der Wien – mit der Triestiner ...

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Hotellerie
08.07.2020

In Kürze ist Wiens Hotelmarkt um eine globale Luxusmarke reicher: Soeben hat die Mandarin Oriental Hotel Group bekanntgegeben, 2023 ein Luxushotel in der Riemergasse 7 im ersten Wiener ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Werbung