Direkt zum Inhalt
Arcotel-Hotels-Vorstand Martin Lachout und Arcotel-Donauzentrum-Managerin Jenny Krumme öffneten im August erstmalig die Türen.

Neueröffnung: Arcotel lockt Businesskunden

03.08.2017

Die österreichische Hotelgruppe Arcotel ist ab sofort dreimal in Wien vertreten. Das dritte Haus in der Bundeshauptstadt kommt mit einem neuen Konzept an.

Die Lounge "Livingroom"
Das neue Arcotel Donauzentrum hat 158 Zimmer

Key-Facts: Arcotel Donauzentrum 

4 Sterne, 158 Zimmer, 5 Tagungsräume, schnelles Internet, Standort direkt im Shoppingcenter Donau Zentrum 

Direkt am Donaustrom ist es gelegen und mit schnellem Datenstrom ist es ausgestattet: das neue Arcotel Donauzentrum in Wien. Der Fokus ist ganz klar: Business. Und hipp präsentiert man sich nebenher auch. Neben einem Digitalangebot mit schnellem Bereitband (500mbit/s) setzt man auf eine Design-Lounge und Grab&Go-Frühstück. Die Lounge verwandelt sich tagsüber (bis 16:30) in einen "Livingroom“ – der als Co-Working Space genützt werden kann. Nach der Arbeit folgt dann das Vergnügen.

Seminarräume für 99

Orte für kreative Gedanken  sollen auch die fünf Seminarräume bieten. Sie geben Platz für bis zu 99 Personen. Große Projektionsflächen, moderne Tagungstechnik und schnelles WLAN gehören zur Ausstattung. Hinzu kommt eine exklusive Dachterrasse: wieder eher ein Fall für das Vergnügen nach der Arbeit.

Bemerkenswert: die schnelle Umsetzung der Konzeptidee. Innerhalb eines Jahres hat Vorstand Martin Lachout das Konzept für das Arcotel Donauzentrum entwickelt und umgesetzt. "Mit dem neuen Hotelkonzept wollen wir ein junges und insbesondere technisch anspruchsvolles Publikum ansprechen", meinte Lachout bei der Eröffnung Anfang August.

Elftes Haus

Nun führt die Arcotel-Gruppe elf Häuser an sieben Standorten in Österreich (Wien, Linz, Salzburg), Deutschland (Hamburg, Berlin, Stuttgart) und Kroatien (Zagreb).

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Gute Ideen für die und nach der Krise. Die neue ÖGZ Serie!
Gastronomie
18.05.2020

Wie Betriebe schnell, intelligent und flexibel auf die Krise reagieren. Wir fassen die Geschichte von Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche zusammen. Geschichten die durchaus ...

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Ab Mitte Mai dürfen Hotels wieder aufsperren - unter Auflagen.
Tourismus
08.04.2020

Ministerin Köstinger kündigt für Mitte Mai an, dass Hotellerie und Gastronomie wieder, unter Auflagen, öffnen können. Wie genau dieser Plan aussieht, ist noch Teil von Gesprächen.

Werbung