Direkt zum Inhalt

Arcotel-Hotels-Vorstand Martin Lachout und Arcotel-Donauzentrum-Managerin Jenny Krumme öffneten im August erstmalig die Türen.

Neueröffnung: Arcotel lockt Businesskunden

03.08.2017

Die österreichische Hotelgruppe Arcotel ist ab sofort dreimal in Wien vertreten. Das dritte Haus in der Bundeshauptstadt kommt mit einem neuen Konzept an.

Die Lounge "Livingroom"
Das neue Arcotel Donauzentrum hat 158 Zimmer

Key-Facts: Arcotel Donauzentrum 

4 Sterne, 158 Zimmer, 5 Tagungsräume, schnelles Internet, Standort direkt im Shoppingcenter Donau Zentrum 

Direkt am Donaustrom ist es gelegen und mit schnellem Datenstrom ist es ausgestattet: das neue Arcotel Donauzentrum in Wien. Der Fokus ist ganz klar: Business. Und hipp präsentiert man sich nebenher auch. Neben einem Digitalangebot mit schnellem Bereitband (500mbit/s) setzt man auf eine Design-Lounge und Grab&Go-Frühstück. Die Lounge verwandelt sich tagsüber (bis 16:30) in einen "Livingroom“ – der als Co-Working Space genützt werden kann. Nach der Arbeit folgt dann das Vergnügen.

Seminarräume für 99

Orte für kreative Gedanken  sollen auch die fünf Seminarräume bieten. Sie geben Platz für bis zu 99 Personen. Große Projektionsflächen, moderne Tagungstechnik und schnelles WLAN gehören zur Ausstattung. Hinzu kommt eine exklusive Dachterrasse: wieder eher ein Fall für das Vergnügen nach der Arbeit.

Bemerkenswert: die schnelle Umsetzung der Konzeptidee. Innerhalb eines Jahres hat Vorstand Martin Lachout das Konzept für das Arcotel Donauzentrum entwickelt und umgesetzt. "Mit dem neuen Hotelkonzept wollen wir ein junges und insbesondere technisch anspruchsvolles Publikum ansprechen", meinte Lachout bei der Eröffnung Anfang August.

Elftes Haus

Nun führt die Arcotel-Gruppe elf Häuser an sieben Standorten in Österreich (Wien, Linz, Salzburg), Deutschland (Hamburg, Berlin, Stuttgart) und Kroatien (Zagreb).

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Legere Noblesse im Restaurant Herzig in der Wiener Schanzstraße.
Gastronomie
25.04.2019

Topkoch Sören Herzig hat jetzt in Wien sein eigenes Restaurant. Mit unkomplizierter Mittagsküche und exklusivem Fine Dining am Abend.

Bunt, fröhlich und lustig: Markus, Theresa und Christian vom Beachhouse.
Gastronomie
10.04.2019

Das Beachhouse Velden will einen Kontrapunkt zum Schickimicki in Velden setzen: Die 24-jährige Gastgeberin Theresa Herritsch führt ihr neues Lokal „bunt wie das Leben, charismatisch und chillig ...

Claudia Schlegel bildet Haushälterinnen und Butler aus.
Hotellerie
18.03.2019

Im April beginnt in Wien der nächste Butler-Kurs. Absolventen sind gefragte Arbeitskräfte.

In Wien Brigittenau hat die Stonehill Group ein „Studentenhotel” errichtet, ein Hotel für Young Urban Professionals entsteht daneben.
Hotellerie
14.03.2019

Serviced Apartments machen nicht nur Studierenden und jungen Selbstständigen Angebote. Die Nachfrage wird weiter steigen.

Hoteldirektor Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, auf der Bühne.
Hotellerie
28.02.2019

Gerne wird mangelndes Engagement beim Nachwuchs in Sachen „Gastgebertum“ beklagt. Das „TheaterHotel“ der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse beweist seit Jahren das Gegenteil ...

Werbung