McDonald´s Österreich eröffnet eigene Lehrlingsakademie

Systemgastronomie
25.02.2014

Wien/Waldegg. McDonald´s Österreich geht ab sofort neue Wege in der Lehrlingsausbildung: In der unternehmenseigenen Akademie im niederösterreichischen Waldegg (in der Nähe von Wiener Neustadt) werden in Zukunft jährlich bis zu 50 Lehrlinge ausgebildet.
Bei der Präsentation der Akademie: (v. l. n. r.) Andreas Schmidlechner (Managing Director von McDonald's Österreich), die beiden Lehrlinge Gaye Özdemir und Patrik Zöchling sowie Michaela Reiter (Direktorin der Akademie für Systemgastronomie)
Bei der Präsentation der Akademie: (v. l. n. r.) Andreas Schmidlechner (Managing Director von McDonald's Österreich), die beiden Lehrlinge Gaye Özdemir und Patrik Zöchling sowie Michaela Reiter (Direktorin der Akademie für Systemgastronomie)

Mitte Februar eröffnete McDonald´s Österreich in der Landesberufsschule Waldegg ihre erste Privatschule. In der neuen Akademie werden, zentral für ganz Österreich, alle Lehrlinge des Systemgastronomiebetriebes ausgebildet. Im Jänner haben bereits die ersten 21 Lehrlinge begonnen, die zweite Klasse folgt im April. Der Unterricht erfolgt im Block über zehn Wochen, dann kehren die Lehrlinge wieder in ihre jeweiligen Ausbildungsbetriebe zurück. "Gemeinsam mit unseren Franchisenehmern investieren wir gezielt in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit der Eröffnung der Akademie für Systemgastronomie setzen wir einen wichtigen Schritt für unsere Lehrlinge in ganz Österreich und bieten ihnen eine einheitliche Ausbildung", so Andreas Schmidlechner, Managing Director von McDonald's Österreich.

Lehrabschluss mit Matura möglich
Die Ausbildung selbst ist sehr umfassend, denn für das Unternehmen sind die Lehrlinge die Führungskräfte von morgen. Auf dem Lehrplan der Lehre "Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie" stehen unter anderem die Bereiche Gästebetreuung, Qualitätssicherung, Marketing, Einkauf und Lagerhaltung . Darüber hinaus kann die Ausbildung bei McDonald´s Österreich auf Wunsch auch mit Matura abgeschlossen werden. Die Ausbildungskosten der Akademie für Systemgastronomie sowie die Kosten für die Unterbringung im Internat übernehmen zur Gänze McDonald's Österreich und die Franchisenehmer.