Direkt zum Inhalt
Weingutsleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber

Domäne Wachau: Topbewertungen im "Wine Enthusiast"

04.02.2021

Gleich vier Weine der Domäne Wachau kratzten in einer der wichtigsten Fachzeitschriften der Weinwelt am Maximum von 100 Punkten. 

97 oder 98 Punkte werden vom "Wine Enthusiast" relativ selten vergeben. Der Domäne Wachau ist das nun aber gelungen. Und zwar gleich für insgesamt vier Weine. Das hat offensichtlich „mit den perfekten Bedingungen des Jahres 2019 zu tun“, meint Weingutsleiter Roman Horvath. „Andererseits aber auch mit der Bereitschaft, jeden Tag bei Wind und Wetter in die Rieden aufzubrechen und jedes noch so kleine Detail zu hinterfragen – im Weingarten wie im Keller.“ 

HJier aber nun zum Wichtigsten, den prämierten Weinen:

98 Punkte: Grüner Veltliner Smaragd Achleiten 2019.

98 Punkte: Riesling Smaragd Achleiten 2019 
ÖGZ-Kostnotiz (Ausgabe 9/2020): "Vanille-Teilchen, getrocknete Mango und Feige sowie auch etwas Hagebutte im Geruch. Druckvolles Mundgefühl mit roten Früchten, die Säure und schönen Schmelz ("Blockmalz") mitbringen. Merkliche Kraft und noch etwas fordernd, daher aber viel Potenzial."

97 Punkte: Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg 2019

97 Punkte: Grüner Veltliner Smaragd Kirnberg 2019

Alle ausgezeichneten Weine und noch viele mehr sind in der Vinothek direkt am Weingut in Dürnstein (geöffnet Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr), im Online-Shop www.domaene-wachau.at und im Fachhandel erhältlich.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Lebensmittel aus der Region: Metro setzt auf lokale Partnerschaften.
Gastronomie
08.07.2021

Der Gastro-Großhändler weitet die Kooperation mit dem Direktvermarkter-Netzwerk AbHof weiter aus. Die Ware stammt aus Betrieben im Umkreis von maximal 200 Kilometern.

Gastronomie
08.07.2021

Das Best-of der burgenländischen Landesweinprämierung gibt es am 14. Juli in der Nationalbibliothek in Wien zu verkosten. Jetzt anmelden!

Braumeister Andreas Urban, Conrad Seidl, Gabriela Maria Straka (Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union) und Jan-Anton Wünschek von der Wünschek-Dreher’schen Gutsverwaltung Gutenhof.
Gastronomie
08.07.2021

Der Bierstil "Wiener Lager" wurde 1841 erstmals in Schwechat gebraut - von Anton Dreher. Heute liefert ein Dreher-Nachfahre einen der wichtigsten Rohstoffe fürs Bierbrauen nach Schwechat: die ...

Auf ein Bier einladen (lassen): Was gibt es Schöneres?
Gastronomie
08.07.2021

Unterstützung für die Gastronomie: Die Wiener Brauerei digitalisiert das Einladen auf einen Drink - via Web-App.

Die Nachtgastro darf wieder Gäste empfangen. Und auch Messeveranstalter atmen auf.
Gastronomie
01.07.2021

Schlag Mitternacht öffneten viele Clubs wieder ihre Tore. Auch Messeveranstalter atmen auf: Ab sofort gibt es kaum noch Einschränkungen. Nur Wien tanzt aus der Reihe. Wir haben alle Details.

Werbung