Direkt zum Inhalt

Guter Kaffee am Arbeitsplatz ist wichtiger als eine schöne Aussicht

28.06.2018

Eine Studie von Nespresso Professional zum Thema hochwertiger Kaffee am Arbeitsplatz liefert überraschende Einblicke, was Mitarbeitern wirklich wichtig ist. Die Studie wurde im April diesen Jahres mit Personen aus den Bereichen IT, Finanzen, Medien, Automobil sowei der Kreativindustrie durchgeführt.

 

Das für Nespresso Professional und andere Kaffeehersteller erfreulichste Ergebnis: Kaffee ist den Leuten sehr wichtig, 80 % der Befragten haben das angekreuzt. Es ist ihnen wichtiger als beispielsweise eine Betriebskantine oder Teambuilding-Aktivitäten.wie Betriebsausflüge oder ein lockerer Dresscode am Arbeitsplatz. 64% würden lieber auf eine schöne Aussicht aus dem Bürofenster verzichten als auf einen guten Kaffee am Arbeitsplatz.

Ältere trinken mehr

Aber es gibt auch Dinge, die Mitarbeitern noch wichtiger sind als der Kaffee: flexible Arbeitstzeitmodelle wie Gleitzeit und die Option auf Homeoffice. Übrigens steigt der Kaffeekonsum mit zunehmenden Alter: die über 50-Jährigen trinken am meisten. Auch interessant: Die Jungen brauchen Kaffee hauptsächlich, um munter und aktiv zu bleiben. Die Älteren sehen den Genuss einer Tasse Kaffee eher als kleine Auszeit und Erholung oder Belohnung.

Ob und wie viel die Mitarbeiter bereit sind, für ihre gute Tasse Kaffee auszugeben, wurde leider nicht gefragt. Auf alle Fälle ist es keine gute Idee aus Spargründen an der Kaffeequalität herumzuschrauben. Und da sprechen wir aus eigener Erfahrung...

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Mangelnde Hygiene wirkt sich auf die Kaffeequalität negativ aus.
Cafe
10.12.2018

Man sieht es nicht immer, aber man schmeckt es: mangelnde Hygiene im Siebträger oder Vollautomaten. Hier ein paar hilfreiche Tipps, worauf es bei Hygiene und Reinigung wirklich ankommt.

  ...

20 Millionen Tonnen Kaffeesatz landen jährlich auf dem Müll.
Cafe
25.10.2018

Aus dem Abfall der Kaffeewirtschaft (vom Strauch bis in die Tasse) lassen sich nützliche Dinge herstellen. Von Dünger über Treibstoff bis zu Kleidungsstücken.

 

Stefan Anzinger demonstriert die Geschmacksnuancen von  Espresso.
Cafe
17.10.2018

Bei Segafredo in Hallwang lernt man, wie man einen perfekten Kaffee röstet und brüht. Die ÖGZ war dabei.

Mobile Kaffeelösungen werden immer beliebter und variantenreicher.
Cafe
20.09.2018

Der boomende Geschäftsbereich des Kaffees wird immer anspruchsvoller. Und man kann damit auch ganz neue Bereiche bespielen – in der Gastronomie und vor allem der Hotellerie. Das macht einen ...

Das Bieder & Maier-Team: Rudi Kobza, Niclas Schmiedmaier, Alexander Hamersky, Valentin Siglreithmaier, Nikolaus Pelinka (v.l.n.r.)
Cafe
24.01.2018

Mit sechs verschiedenen Blends geht die neue Kaffeemarke Bieder & Maier aus Wien an den Start. Hinter der Marke stehen unter anderem Werber Rudi Kobza, der Barista Valentin Siglreithmaier und ...

Werbung