Weltweit erfolgreiches Konzept

Franchise
27.08.2013

Subway: Der Sandwichexperte beschenkt sich selbst zum 48. Geburtstag mit einem neuen Restaurant in Wien.
William Walker (li.) feierte mit dem neuen Franchisepartner Josef Donhauer (re.) den Geburtstag von Subway

Subway zählt zu den größten Fastfood-Ketten der Welt mit insgesamt 40.000 Restaurants. Mit 1. September wird in Österreich das 17. Subway-Restaurant eröffnet. seinen. Die Erfolgsgeschichte von Subway ist auf die Flexibilität des Konzeptes und die Anpassung an außergewöhnliche örtliche Bedingungen zurückzuführen. Die sogenannten „non-traditional“ Standorte, wie beispielsweise in Krankenhäusern, Bahnhöfen oder Tankstellen, gewinnen zunehmend an Bedeutung. International gibt es mehr als 9.000 „non-traditional“ Standorte, in Europa sind es 600. Europa hat als vielversprechendster Wachstumsmarkt nach Nordamerika für Subway tatkräftig am Erreichen der magischen Restaurantzahl mitgearbeitet: Rund 250 der seit Jahresanfang eröffneten 1.761 neuen Restaurants eröffneten auf europäischem Boden, sodass Europa bei derzeit 4.018 Subway Restaurants steht.

Neue Lizenzen vergeben

Neben den bereits etablierten Märkten ist eine Vielzahl neu aufstrebender Länder der Grund für das große Wachstum. England führt in Europa mit der höchsten Restaurantanzahl vor Deutschland und Frankreich. Daneben gibt es zahlreiche wachsende Nationen wie die Niederlande, Finnland, Schweden und Österreich: „Subway entwickelt sich in Österreich stabil stark und wird weiter expandieren. Mit der Neueröffnung in Wien wächst die österreichische Subway Familie auf 17 Mitglieder an. Neun weitere Lizenzen sind zudem bereits vergeben und wir sind immer auf der Suche nach potentiellen Franchisenehmern“, freut sich William Walker, Area Development Manager für Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg.

Frisch zubereitet

Josef Donhauser eröffnet am Westbahnhof das 55 Quadratmeter große Restaurant und bringt dafür einige Erfahrung mit: Er betreibt einen Catering Service und ist Eigentümer mehrerer Lokale. Gemeinsam mit 15 MitarbeiterInnen kümmert er sich im neuen Restaurant um das Wohl der Gäste: „Subway ist eine sehr bekannte Marke und bietet ein einzigartiges, weltweit erprobtes Konzept. Die Idee, jedes Sandwich individuell vor den Augen und nach den Wünschen der Gäste frisch zuzubereiten, hat mich von Anfang an überzeugt. Ich freue mich, dass wir Subway mit unserer Eröffnung ein Geburtstagsgeschenk machen können und bin sehr stolz, dass wir mit einer so erfolgreichen Marke arbeiten dürfen“, berichtet Donhauser.

Zahlen, Daten und Fakten zum Unternehmen Subway:
Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen Pete's Super Submarines, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit 40.000 Subway Restaurants in rund 100 Ländern, die zu 100 Prozent von Franchise-Partnern als eigenständige Unternehmer geführt werden. Sieben Bundesländer sind in Österreich bereits auf den Subway Geschmack gekommen. Subway ist in Tirol, Salzburg, der Steiermark, Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Kärnten vertreten. Derzeit zählt die österreichische Subway Familie 17 Mitglieder, neun weitere Lizenzen sind bereits vergeben.