Großhändler Riedhart: von Eurogast zu Transgourmet

Gastro-Großhandel
11.04.2022

Der Wörgler Gastronomie-Großhändler Riedhart schließt sich der Transgourmet-Gruppe an. Das einstige Eurogast-Mitglied bleibt aber auch unter neuem Dach ein eigenständiges Unternehmen.
v.l.n.r.: Mag. Manfred Hayböck, Geschäftsführer Transgourmet Österreich; Mag. Armin Riedhart, Eigentümer Riedhart Handels GmbH und Thomas Panholzer, MBA, Geschäftsführer Transgourmet Österreich
v.l.n.r.: Mag. Manfred Hayböck, Geschäftsführer Transgourmet Österreich; Mag. Armin Riedhart, Eigentümer Riedhart Handels GmbH und Thomas Panholzer, MBA, Geschäftsführer Transgourmet Österreich

Die Riedhart Handels GmbH – einer der führenden Tiroler Gastronomie-Großhändler mit Sitz in Wörgl – schließt sich Transgourmet Österreich an. Das Kartellgericht muss dem noch zustimmen.

„Nach unserem Ausstieg aus der Eurogast-Gruppe war das Interesse der Marktteilnehmer an uns sehr groß. Transgourmet war unser absoluter Wunschpartner – wir haben das gleiche Verständnis des Marktes und ähneln einander in Unternehmenskultur, Handschlagqualität und Arbeitsklima“, ist Armin Riedhart zufrieden. Riedhart als Name bleibt bestehen, das erfahrene und hoch erfolgreiche 162-köpfige Team wird ebenso wie das 22.000 Artikel umfassende Sortiment übernommen. Riedhart setzte vor der Pandemie im Wirtschaftsjahr 2018/19 55,5 Millionen Euro um.

Was ändert sich für die Kunden? Wichtigste Neuerung ist das nunmehrige Angebot von Transgourmet-Eigenmarken. In Summe umfasst das Transgourmet-Eigenmarken-Angebot mehr als 1600 Artikel.