Vienna Marriott Hotel: Manfred Hartl ist neuer Executive Chef

Hotel
17.08.2007

Der 39-jährige Oberösterreicher, bereits seit 1999 Sous Chef im Vienna Marriott Hotel, folgte Wolfgang Kaiser als Executive Chef nach, der seine Funktion aus gesundheitlichen Gründen zurückgelegt hat.
Manfred Hartl´s Herz schlägt für internationale Küche ebenso wie für mediterrane Spezialitäten und kreativ aufbereitete Klassiker.
Manfred Hartl´s Herz schlägt für internationale Küche ebenso wie für mediterrane Spezialitäten und kreativ aufbereitete Klassiker.

Seine Lehre absolvierte Manfred Hartl im Hotel "Dreitorspitze" in Seefeld in Tirol. Nach drei Jahren als stellvertretender Küchenchef ebendort, zog es ihn 1990 in die Welt hinaus. Im Hongkong Marriott Hotel sammelte er wertvolle internationale Erfahrungen als Cook Supervisor und in Folge als Junior Sous Chef. Zurück in der Heimat, begann der gebürtige Oberösterreicher 1992 im Vienna Marriott Hotel als Demi Chef, 1999 avancierte er zum Sous Chef.
"Das Vienna Marriott Hotel hat nicht nur meine berufliche Laufbahn entscheidend geprägt, schmunzelt der Vater eines 2-jährigen Sohnes, "es hat auch mein privates Glück bestimmt: 1999 nahm ich an einer Österreich-Woche im Marriott Plaza Hotel Buenos Aires teil, wo ich meine jetzige Ehefrau kennenlernte".
Manfred Hartls Küchenlinie ist sehr vielseitig: "Natürlich schreiben wir im Vienna Marriott Hotel die internationale Küche groß. Mein Herz schlägt vor allem für die großartige mediterrane Küche. Soll es einfach und schnell gehen, kommen bei mir auch kreativ interpretierte Klassiker zum Einsatz." Bei der täglichen Arbeit haben Genauigkeit und die Kommunikation mit seinen Mitarbeitern für den sympathischen Küchenchef oberste Priorität. Privat, zuhause und auf seinen vielen Reisen, verwöhnt er seinen Gaumen gerne auch mit originellen und ausgefallenen Gerichten aus den verschiedensten Regionen.