Guide Michelin 2023

Amador behält 3 Sterne

Top-Artikel
25.01.2023

Auch im neuen Michelin „Main Cities“-Guide ist Juan Amador einsame Spitze. Überraschungen gibt es aber auch.
Juan Amador im Restaurant Amador: Auch 2022 erhält er 3 Sterne im Guide Michelin.
Juan Amador im Restaurant Amador: Auch 2022 erhält er 3 Sterne im Guide Michelin. , basic_html

Für den international reisenden Foodtouristen gilt der Guide Michelin als Informationsquelle Nummer eins. Österreichs Bemühungen um diese (zahlungskräftige und wichtige) Zielgruppe erscheinen im Lichte der Tatsache, dass es keinen eigenen Guide für Österreich mehr gibt, ein wenig zahnlos. Denn auch für Köche ist das die Champions League. Zur Erinnerung: Der Guide hat sich 2009 aus Österreich zurückgezogen, weil die Produktion im Zuge der weltweiten Finanzkrise „kein Geschäft mehr war“ und sich jeder Guide Michelin finanziell selbst tragen muss. Seither sind die Österreicher nur im „Main Cities“-Guide, vertreten, es kommen darin aber nur Wien und Salzburg vor. Es wird damit nur ein kleiner Ausschnitt abgebildet. Schade!

Amador allein auf weiter Flur

Im Guide 2023 für Wien und Salzburg gibt es insgesamt 25 Auszeichnungen und zahlreichen Empfehlungen. Wie bereits in den Jahren zuvor erhält Juan Amador als einziger Betrieb die höchste Auszeichnung mit 3 Sternen. Österreich hat (außerhalb von Wien und Salzburg) aber viel mehr zu bieten. Dies findet leider im „Main Cities“-Guide aber leider keinen Platz. 

Weitere Highlights: Zwei neue Bib Gourmands wurden verliehen, zwölf neue Restaurants gelistet sowie ein neuer Betrieb, der einen "Grünen Stern" erhält.

Guide Michelin 2023

3 Sterne:
Amador (Wien)

2 Sterne: 
Steirereck im Stadtpark (Wien),
Mraz & Sohn (Wien),
Konstantin Filippou (Wien),
Silvio Nickol Gourmet Restaurant (Wien),
Ikarus (Salzburg),
SENNS.Restaurant (Salzburg)

1 Stern:
Apron (Wien),
Pramerl & the Wolf (Wien),
Tian (Wien) ,
EDVARD (Wien),
aend (Wien),
Pfefferschiff (Salzburg),
Esszimmer (Salzburg),
The Glas Garden (Salzburg)

Bib Gourmand:
Mochi,
MAST Weinbistro,
Meierei im Stadtpark,
Vestibül und Woracziczky,
neu: ONYX
Specht
Gasthof Auerhahn
Reinhartshuber Im Gwandhaus (Salzburg).

Michelin Grüner Stern:
Tian
Mast Weinbistro

Metro Österreich CEO Xavier Plotitza, der mit seinem Unternehmen den Guide Michelin unterstützt: „Wir feiern die Top-Gastronomie und würdigen jene, die für höchste Qualität und unvergleichlichen Geschmack verantwortlich sind. Die Guide MICHELIN Plakette ist jedoch nicht nur sichtbares Symbol der Erstklassigkeit eines Restaurants, sondern auch eine großartige Chance, die einzigartige Küche unseres Landes international zu vermarkten. Ich bin der Ansicht, dass der Guide MICHELIN nicht nur Restaurants in Wien und Salzburg, sondern die Top-Gastronomie österreichweit covern sollte. Das würde den Tourismus unseres Landes ankurbeln und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.“