Neuer Imagefilm für Tiroler Wirtshäuser

Jubiläum
24.07.2012

Tirol. Der Verein „Tiroler Wirtshaus“ feiert das 20-Jahr-Jubiläum und aus diesem Grund wird ein neuer Imagefilm erstellt. Unter anderem wurde dafür im Penzinghof in Oberndorf gedreht.
Die "Statisten" des Imagefilms im Penzinghof
Die "Statisten" des Imagefilms im Penzinghof

Anfangs war es  eine lose Vereinigung, die sich um mehr Qualität in den Tiroler Wirtshäusern bemühte. 1999 erfolgte dann die tatsächliche Gründung des Vereins "Tiroler Wirtshaus" und es erfolgte eine Auslese nach dem Motto „Klasse statt Masse“. Die Firma TMC hat schon in den Anfangsjahren einen Film über den Verein gedreht und zum jetzigen Jubiläum folgt ein weiterer. „Das ist ein Werbeträger, den sich die einzelnen Häuser nicht leisten könnten“, ist TMC-Gesellschafter Ansgar Sommer überzeugt. Die Stimmung innerhalb des Vereins ist sehr gut. „Es ist auch gelungen eine Verjüngung in die Wirtshauskultur zu bringen“, sagt Obmann Andreas Mair. Bei einem Abendesssen für geladene Gäste wurde der Beitrag im Penzinghof gedreht. Der fertige Film wird dann am 4. September bei der offiziellen 20-Jahr-Feier präsentiert und den Mitgliedsbetrieben zur Verfügung gestellt. Für die Filmaufzeichnung waren unter anderem dabei: Anette und Albrecht Moslehner von Med-Vital in Going und die Wirtsleute von der Wochenbrunner Alm, Carola von Toll und Andreas Hörhager.