NEUERÖFFNUNG

Neueröffnung: Après-Ski-Feeling in der City

Gastronomie
14.04.2022

Altholz und Hirschgeweih trifft auf Chalet-Chic im neu eröffneten Champagner-Club „Heidi“ auf der Wiener Ringstraße.
Eintritt ab 21 Jahren, dafür ist man beim Dresscode im „Heidi“ (ehemals „Platzhirsch“) nicht so streng.

Wenn karbonisierte Holzvertäfelungen, Hirschgeweihe und alkoholische Getränke im Spiel sind, dann denkt man zunächst an Après-Ski und Halligalli.

So kann man sich täuschen: In der Wiener City (Ringstraße 11) hat jetzt der Champagner-Club „Heidi“ eröffnet, in dem die Devise „Champagner“ lautet. Nach dem Vorbild der Jetset-Hotspots St. Moritz, Courchevel oder Kitzbühel gibt es hier neben Cocktails auch Moët Chandon, Dom Perignon & Co., dargereicht von Champagner-Sommeliers. Ein DJ Line-Up soll zudem für gute Stimmung und knallende Korken sorgen, der Club hat an drei Tagen die Woche geöffnet und bietet wechselnde Themen-Abende, etwa „Stadt-Safari“ oder „Alles außer 90er-Party“. Bespielt werden die Räumlichkeiten im ehemaligen „Platzhirsch“ von den beiden Gastro-Profis Joachim Natschläger und Ronny Pecik, die auf eine neue Altersbeschränkung setzen: Eintritt ab 21 Jahren.