Direkt zum Inhalt
Marketing

Wir haben in dieser Serie gelernt, dass LMH-Ketten nicht zwangsweise das Ende des Fachhandels bedeuten müssen und dass sie sogar eine Menge für diesen tun: Fleisch und Wurst permanent bewerben, neue Produkte und Trends verbreiten und das Qualitätsbewusstsein steigern. Dafür danke – bei dem ruinösen Preiskampf sollten Sie nicht mitmachen, den können Sie nur verlieren!


Weitere Artikel

Sommerfreuden in Ebensee am Traunsee (Salzkammergut)
Tourismus
27.03.2017

Um 29 Prozent stiegen in den letzten zehn Jahren die Sommerankünfte in Oberösterreich, die Nächtigungen legten um elf Prozent zu. 10 Prozent des Brutto-Regionalprodukts trägt der Tourismus im Land ...

Neu im Team des Kärntner Spitzenrestaurants See Restaurant Saag: Martin Kern, Dipl.-Sommelier und Restaurantleiter (li.) mit Patron und Meisterkoch Hubert Wallner.
Gastronomie
27.03.2017

Der 33-jährige Weinspezialist Martin Kern wechselt in Hubert Wallners See-Restaurant Saag.

Das Element Wasser übt einen magischen Reiz aus
Tourismus
25.03.2017

Die Sommerkampagne des SalzburgerLand-Tourismus setzt auf das Thema Wasser – mit dem neuen Thermalwasser-Badesee in Gastein und weiteren Angeboten für nachhaltigen Tourismus.

Veredelung
24.03.2017

Schmalz ist nicht gleich Schmalz, denn es gibt unzählige Möglichkeiten dieses tolle Grundprodukt weiter zu veredeln 

Alle Sieger
Gastronomie
24.03.2017

Ganzjahreskonzept für Ausflugslokal am See gewinnt den Kröswang Gasto-Contest für Tourismusschulen: 54 Teams aus Tourismusschulen in ganz Österreich hatten sich mit ihrer Idee für ein neues Lokal ...



Weitere Artikel

Martin Winkler (35) wird Vorstandssprecher.
Tourismus
24.03.2017

Ab Oktober wird der Konzern von einem Dreier-Vorstand geführt. Martin Winkler (35) wird Vorstandssprecher. Harald Nograsek scheidet nach Ablauf seiner Funktionsperiode per Ende September auf ...

LH Hans Niessl, LH-Stellvertreter Johann Tschürtz, Tourismuslandesrat Alexander Petschnig und Burgenland Tourismus Interim-Geschäftsführerin Raphaela Schaschl mit Preisträgern und Nominierten.
Tourismus
24.03.2017

In den Kategorien „Chef/Chefin mit Herz“, „Kreativer Kopf“ sowie „Tourismuspionier“ wurden die Landessieger gekürt. 

Menüs kosten bei „Eat & Meet“ im Schnitt 40 Euro. Verfügbare Plätze sind in der Regel rasch ausgebucht. Heuer rechnet man insgesamt mit etwa 4.500 Gästen.
Gastronomie
22.03.2017

Das Festival „Eat & Meet“ ist ein Event-Fixpunkt in der Salzburger Altstadt. Es wurde vor fast zehn Jahren ins Leben gerufen – eine erste Zwischenbilanz

Passagier-Ausflugspakete machen fast jeden zweiten Wertschöpfungseuro aus.
Tourismus
22.03.2017

Die Kabinenschifffahrt im Donauraum generierte eine Wertschöpfung von 110,7 Millionen Euro 

Das Traditionshaus geht bei der Finanzierung neue Wege.
Hotellerie
22.03.2017

Satte 600.000 Euro stellte der Trattlerhof in Kärnten auf. Weitere Hotel-Projekte setzen auf die Crowd