Checkliste für Übergeber 

Tourismus
28.10.2021

Wann, wo, wie? Im Übergabeprozess von Gastronomiebetrieben und Hotels muss man viele Dinge im Blick haben. Hier eine Liste zum Abhaken.
Was bei der Übergabe nicht bergessen werden darf.

Checkliste Übergabe

  • Mögliche Übergabeformen
  • Wollen Sie Ihr Unternehmen verkaufen? 
  • Wollen Sie den gesamten Kaufpreis auf einmal erhalten? 
  • Kommt für Sie eine Raten- oder Rentenvereinbarung infrage? 
  • Könnte für Sie auch eine Verpachtung des Betriebes infrage kommen? 
  • Wollen Sie mit der Übergabe eine Versorgungs-,  Zeit- oder Leibrente erhalten?
  • Beabsichtigen Sie, Ihr Unternehmen zu verschenken? Kommt eine Beteiligung/Gesellschaftsgründung infrage? 
  • Haben Sie die optimale Rechtsform dafür bereits festgelegt? 
  • Wurde über eine Betriebsaufspaltung bereits nachgedacht? 

Checkliste Verkauf 

  •  Ist bereits ein Verkaufskonzept erstellt worden?
  •  Wurde der Firmenwert (ev. durch einen Unternehmens- oder Steuerberater) schon ermittelt?
  •  Wurden die finanzielle Situation, die Marktchancen oder die Kundenbeziehungen bereits bewertet? 
  •  Liegt eine Betriebsanlagengenehmigung vor? 
  •  Sind die Verkaufsverhandlungen bereits angelaufen? 

Checkliste Übergabe   

  •  Wurde der Nachfolger bei Kunden, Lieferanten und  Mitarbeitern bereits eingeführt? 
  •  Wurden alle Mitarbeiter frühzeitig informiert? 
  •  Haben Sie mit dem Nachfolger den Übergabetermin zeitlich schon fixiert? 
  •  Wurden die Preis- und Zahlungsmodalitäten bereits fixiert? 
  •  Haben Sie schon über die Sicherung des Kaufpreises nachgedacht (ev. durch Bankgarantie oder Hinterlegung bei einem Treuhänder)? 
  •  Wurde bereits eine Aufstellung der Kosten der Übernahme gemacht? 
  •  Haben Sie sich bereits mit der Erstellung, Prüfung, Änderung bzw. Kündigung Ihrer Verträge auseinandergesetzt?  
  •  Arbeitsverträge (inkl. Berücksichtigung von Abfertigungsansprüchen)? 
  •  Verträge mit Kunden, Lieferanten, Versicherungen, Mietverträge ...
  •  Wurde im Falle einer Mitbeteiligung schon ein Gesellschaftsvertrag erstellt

Quelle: WKO, Leitfaden zur Betriebsnachfolge